Medienmitteilungen

An der Informations- und Parteiversammlung der FDP.Die Liberalen Nidwalden vom 16. Januar 2020 wurden unter anderem die Abstimmungsparolen für die eidgenössischen Abstimmungen vom 9. Februar 2020 gefasst. Die FDP Nidwalden schliesst sich den Abstimungsparolen der FDP Schweiz an und sagt NEIN zur planwirtschaftlichen Mieterverbandsinitiative. Die Ausweitung der Rassismusstrafnorm (Strafgesetz und Militärstrafgesetz) auf Diskriminierungstatbestände aufgrund der sexuellen Orientierung wird unterstützt.

Weiterlesen

Wir Boomer sind OK!

Die Diskussionen um die Auswirkungen des menschlichen Wirkens auf die Welt ist keine neuzeitliche Erfindung von Greta. Schon 1968 rief der Club of Rome zu nachhaltiger Entwicklung und zum Schutz der Ökosysteme auf. Vernünftige Menschen, dazu gehört auch unsere Generation der „OK-Boomer“ - eine Bezeichnung, mit welcher die Elterngeneration neuerdings abschätzig bezeichnet wird - haben in zahlreichen Lebensbereichen ihr Verhalten zugunsten der Umwelt und der nachhaltigen Nutzung der Ressourcen angepasst. 

Weiterlesen
Weiterlesen

An der ordentlichen Parteiversammlung wurden die Parolen der anstehenden Herbstgemeindeversammlung gefasst.

Weiterlesen

Medienberichterstattung - Quelle: Nidwaldnerzeitung / Kurt Liembd 25.10.2019

FDP Nidwalden fordert Gastro-Fähigkeiten

Beim Gastgewerbegesetz stützt die Nidwaldner FDP Kantonalpartei klar den Beschluss des Landrates.

Am 24. November stimmt das Nidwaldner Volk über das neue Gastgewerbegesetz ab. Mehr als eineinhalb Stunden diskutierte darüber am Donnerstag die FDP am Parteitag, der im Restaurant Seerausch in Beckenried stattfand. Dabei ging es nur um zwei Artikel, die strittig waren. Im Zentrum der Diskussion stand die Frage, ob ein Wirt ein Fähigkeitsausweis im Gastrobereich vorweisen muss. Landrat und Regierungsrat sagen dazu ja, dagegen hat ein Komitee das Referendum ergriffen und einen Gegenvorschlag eingereicht (Ausgabe vom 24.10.2019).

Weiterlesen

Suche